MBA distance learning

Stimmen der Absolventen

Herr Willi Grondke, Absolvent des MBA-Fernstudiengangs MBA Vertriebsingenieur/in

1. Wie ist Ihr Werdegang? Was machen Sie aktuell beruflich?

- Vielzahl von Aus- und Weiterbildungen sowie Studien, zuletzt MBA Vertriebsingenieur/in (2019)
- aktuell in Beschäftigung in leitendender Funktion für die Zentrale Logistik

2. Warum haben Sie sich für ein MBA Vertriebsingenieur/in-Studium an der HS Kaiserslautern entschieden?

Positive Bewertungen im Internet und eine informative Homepage mit detaillierten Erläuterungen.
Beruflich wollte ich aufgrund der Schnittstelle Logistik-Vertrieb Fachkenntnisse aus dem Vertrieb erlangen, um fachlich fundiert die Schnittstelle bewerten zu können. Ebenso wollte ich mir ein zweites berufliches Standbein aufbauen.

3. An welche/s Vorlesung/Seminar erinnern Sie sich besonders gerne zurück und warum?

Das „Out-of-Campus-Seminar“ war aufgrund der internationalen Zusammensetzung sehr interessant und einprägsam. Die Vorlesungen mit praktischen Übungen, wie zum Beispiel das „Beer Game“ oder „Business Model Canvas“ blieben nachhaltig in Erinnerung und können auch beruflich eingesetzt werden.

4. Wie sieht Ihre weitere Karriereplanung mit dem erfolgreichen MBA-Abschluss aus? Welche beruflichen Veränderungen stehen bei Ihnen an?

Der MBA-Abschluss dient als Nachweis einer fachlichen Qualifikation und ist auch eine Arbeitsplatzsicherung. Ich versuche, den MBA Abschluss beruflich als zusätzliche Fachkompetenz einzusetzen und ggf. beruflich ein komplexeres Arbeitsgebiet zu erhalten.