MBA-Fernstudiengänge

Vorkurs

Die berufsbegleitenden Weiterbildungs-Fernstudiengänge Vertriebsingenieur/in, Marketing-Management, Motorsport-Management, Sport- Management und Innovations-Management mit Abschluss Master of Business Administration (MBA) der Hochschule Kaiserslautern können auch ohne erstes Hochstudium erlangt werden.
Durch das Bestehen einer Eignungsprüfung und das Erfüllen sonstiger Zulassungsvorrausetzungen wird dieses Vorgehen möglich.
Um den hohen Anforderungen auf Hochschulniveau gewachsen zu sein, bietet das Institut ed-media einen einsemestrigen berufsbegleitenden Vorkurs, bestehend aus Studienmaterialien und Präsenzveranstaltungen, zur Vorbereitung auf die Eignungsprüfung an. Die Eignungsprüfung ist eine offizielle Prüfung des Fachbereichs Betriebswirtschaft der Hochschule Kaiserslautern.

Stimmen zum Vorkurs

Inhalte

Die Eignungsprüfung des Fachbereiches Betriebswirtschaft am Campus Zweibrücken der HS Kaiserslautern umfasst einen Teil quantitative Methoden (insbesondere Mathematik und Statistik) sowie einen betriebswirtschaftlichen Teil.

Lehrplan zur Eignungsprüfung:

Fach Quantitative Methoden (Mathematik)

Inhalte
  • Grundlagen
  • Lineare Algebra
  • Finanzmathematik
  • Funktionen
  • Differentialrechnung
  • Integration
Lehrmaterialien/Präsenzen
  • 5 Studienbriefe (Selbststudium)
  • 16 Präsenzstunden
  • Schriftliche Prüfung (max. 20 Punkte)

Fach Quantitative Methoden (Statistik)

Inhalte
  • Beschreibende Statistik
  • Korrelations- und Regressionsanalyse
  • Schließende Statistik
Lehrmaterialien/Präsenzen
  • Lehrbuch (Selbststudium)
  • 18 Präsenzstunden
  • Schriftliche Prüfung (max. 20 Punkte)

Fach Wissenschaftliches Arbeiten in der BWL

Inhalte
  • Allgemeine Key Facts zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten
  • Vorgehensweise, inhaltlich-sachlogischer Aufbau und Argumentation
  • Fallstudien
Lehrmaterialien/Präsenzen
  • 16 Präsenzstunden
  • Wissenschaftliche Zulassungsarbeit (max. 20 Punkte)

Vorstellung Wissenschaftliche Zulassungsarbeit

Inhalte
  • Thematik der Arbeit
  • Lösung eines Fachproblems 
  • Soziale Kompetenzen
Lehrmaterialien/Präsenzen
  • Dauer 15-20 Minuten (max. 20 Punkte)

Eignungsgespräch

Inhalte
  • Befähigungsfeststellung
  • Allgemeinwissen
  • Studiengangsrelevante Grundkenntnisse
  • Motivation und Lernfähigkeit
Lehrmaterialien/Präsenzen
  • Dauer 30-40 Minuten (max. 20 Punkte)

Gesamtpunktzahl

Maximal zu erreichende Gesamtpunktzahl:
  • 100 Punkte
Eignungsprüfung bestanden mit:
  • 50 Punkte