MBA-Fernstudiengänge

Eignungsprüfung

Der Prüfungsausschuss kann Personen ohne ersten Hochschulabschluss für die berufsbegleitenden MBA-Fernstudiengänge zulassen, wenn folgende Voraussetzungen gegeben sind:

  1. Sie müssen eine Hochschulzugangsberechtigung nachweisen
  2. Sie müssen eine berufliche Tätigkeit ausüben oder ausgeübt haben, die inhaltlich ausreichend mit dem gewählten Studiengang zusammenhängt. 
  3. Sie sollten diese Tätigkeit mindestens drei Jahre ausgeübt haben. 
  4. Sie müssen die Eignungsprüfung erfolgreich bestanden haben. 

Durch die Eignungsprüfung soll die Gleichwertigkeit der beruflichen Qualifikation mit der eines abgeschlossenen grundständigen Studiums festgestellt werden. Lassen Sie sich von uns beraten!
Die Eignungsprüfung des Fachbereiches Betriebswirtschaft am Campus Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern umfasst:

  • einen Teil quantitative Methoden (Mathematik und Statistik) sowie 
  • einen betriebswirtschaftlichen Teil

Nach erfolgreichem Bestehen können Sie direkt in das Studium einsteigen. Um den Anforderungen der Eignungsprüfung und des anschließenden Studiums gewachsen zu sein, bietet das Institut ed-media einen einsemestrigen berufsbegleitenden Vorbereitungskurs an. 
Ihre Vorteile im Überblick:

  • Zulassung für die MBA Studiengänge auch ohne Erststudium
  • Die Inhalte der Eignungsprüfung finden auch im späteren Studium Anwendung
  • Die Möglichkeit der Eignungsprüfung öffnet beruflich Qualifizierten, die über Jahre Ihre Kompetenz in der Arbeitswelt unter Beweis gestellt haben, eine Vielzahl neuer Türen im Berufsleben
     

Inhalte

Die Eignungsprüfung des Fachbereiches Betriebswirtschaft am Campus Zweibrücken der HS Kaiserslautern umfasst einen Teil quantitative Methoden (insbesondere Mathematik und Statistik) sowie einen betriebswirtschaftlichen Teil.

Lehrplan zur Eignungsprüfung:

Fach Quantitative Methoden (Mathematik)

Inhalte
  • Grundlagen
  • Lineare Algebra
  • Finanzmathematik
  • Funktionen
  • Differentialrechnung
  • Integration
Lehrmaterialien/Präsenzen
  • 5 Studienbriefe (Selbststudium)
  • 16 Präsenzstunden
  • Schriftliche Prüfung (max. 20 Punkte)

Fach Quantitative Methoden (Statistik)

Inhalte
  • Beschreibende Statistik
  • Korrelations- und Regressionsanalyse
  • Schließende Statistik
Lehrmaterialien/Präsenzen
  • Lehrbuch (Selbststudium)
  • 18 Präsenzstunden
  • Schriftliche Prüfung (max. 20 Punkte)

Fach Wissenschaftliches Arbeiten in der BWL

Inhalte
  • Allgemeine Key Facts zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten
  • Vorgehensweise, inhaltlich-sachlogischer Aufbau und Argumentation
  • Fallstudien
Lehrmaterialien/Präsenzen
  • 16 Präsenzstunden
  • Wissenschaftliche Zulassungsarbeit (max. 20 Punkte)

Vorstellung Wissenschaftliche Zulassungsarbeit

Inhalte
  • Thematik der Arbeit
  • Lösung eines Fachproblems 
  • Soziale Kompetenzen
Lehrmaterialien/Präsenzen
  • Dauer 15-20 Minuten (max. 20 Punkte)

Eignungsgespräch

Inhalte
  • Befähigungsfeststellung
  • Allgemeinwissen
  • Studiengangsrelevante Grundkenntnisse
  • Motivation und Lernfähigkeit
Lehrmaterialien/Präsenzen
  • Dauer 30-40 Minuten (max. 20 Punkte)

Gesamtpunktzahl

Maximal zu erreichende Gesamtpunktzahl:
  • 100 Punkte
Eignungsprüfung bestanden mit:
  • 50 Punkte