MBA distance learning

Stimmen der Absolventen

Herr Tim Wenzel (2 v.l.)
  1. Wie ist ihr Werdegang?  Könnten Sie uns vorab etwas zu Ihrer motorsportlichen Karriere erzählen?
    Nach eine Lehre als KFZ-Mechatroniker absolvierte ich ein Studium der Fahrzeugtechnik (BSc.) an der Fachhochschule Osnabrück. Im Sommersemester 2020 schloss ich erfolgreich den MBA Motorsport-Management an der Hochschule Kaiserslautern ab.
  2. Was machen Sie aktuell beruflich? 
    Aktuell bin ich beruflich als Ingenieur im Bereich Motorsport in der Forschung und Entwicklung sowie als Projektleiter und Teammanager in der Holzer Firmengruppe (Augsburg/Bobingen) tätig.
  3. Wie sieht ihr Arbeitsalltag aus?
    Mein Arbeitsalltag ist geprägt von Projekten im Bereich Motorsport und Fahrzeugaufbau. Aktuell bin ich als Projektleiter für die Organisation und Planung einer zukünftigen Rallyerennserie zuständig. Weiterhin zählt zu meinen Aufgaben, der Aufbau von Vorserienfahrzeugen eines deutschen Automobilherstellers, sowie die Entwicklung von Prototypen im Motorsport.
  4. Warum haben Sie sich für ein Motorsport-Management-Studium an der Hochschule Kaiserslautern entschieden?  
    Primär habe ich mich für das Studium entschieden um mich beruflich weiter zu entwickeln. Mir war es wichtig, theoretisches Fachwissen auch im Bereich Motorsport zu generieren um auf dieses praxisorientiert und zielgerichtet zugreifen zu können. Weiterhin bietet der Studiengang gerade als berufstätiger im Motorsport eine gute Möglichkeit den MBA Titel zu erlangen.
  5. Was war für Sie bisher am interessantesten, welche Inhalte können Sie direkt in ihrem beruflichen Umfeld einsetzen?
    Umgekehrt zum Bachelorstudium, wurde meine bisherige Praxiserfahrung im Motorsport durch theoretisches Fachwissen vertieft, daraus ergaben sich für mich neue Ansätze und Möglichkeiten in der Umsetzung meiner beruflichen Aufgaben und Herausforderungen.
  6. Was war besonders positiv?
    Kleine Gruppen, da durch eine intensive Betreuung und Zusammenarbeit sowie die Entstehung eines ausgezeichneten Netzwerks. Die Expertise unserer Dozenten, welche exklusive Einblicke in ihre Spezialgebiete und Themenebereiche vermittelten.
  7. Was sind Ihre Karrierepläne?
    Mein Ziel ist es, auch zukünftig viele neue und spannende Motorsport Projekte zu realisieren.